Versandarten

Versand über Feldpost

Sie sind angehöriger einer Behörde und sind aktuell im Ausland stationiert? Gerne können sie auch von dort aus unsere Produkte bestellen! Wir versenden auch über die Feldpost Deutschlands und Österreichs.

Dazu melden Sie sich bitte über die Feldpostanmeldung mit Ihrer Heimatadresse und den Angaben zum Einsatzort als "abweichende Lieferadresse" an:

- Dienstgrad, Vor- und Nachname des Empfängers (Stabsfeldwebel Max Mustermann)
- Als Adresse den Truppenteil oder die Einheit mit Länderkürzel (Beispiel: 4. EinsKtgt Verskp, AFG) angeben
- Als PLZ und Stadt bitte „64298 Darmstadt“ angeben
- Abschließend bitte den Einsatzort im Feld „Land“ erneut auswählen

Versand über DHL

TRIPLE ACTION versendet taktische Bekleidung und Ausrüstung über DHL und deren Partnern für nationalen und internationalen Paketversand. Sie werden automatisch nach Versand Ihrer Bestellung per Email über den Status Ihrer Bestellung inklusive der Tracking-Nummer Ihrer Sendung informiert. Die Zustellzeit innerhalb Deutschlands beträgt bei lieferbarer Ware in der Regel 1-3 Tage, nach Übergabe der Paketsendung an den Versanddienst.

Ab einem Bestellwert von 99 Euro liefert TRIPLE ACTION innerhalb Deutschland versandkostenfrei!

Unter 99 Euro Bestellwert versenden wir Ihre Bestellung innerhalb Deutschlands als Paket für 4,95 €. In das europäische Ausland betragen die Versandkosten bis zu einem Warenwert von 200 € in folgende Länder nur 9,95 €.

Belgien
Bulgarien
Dänemark (außer Färöer, Grönland)
Estland
Finnland (außer Älandinseln)
Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departments)
Griechenland (außer Berg Athos)
Großbritannien (außer Kanalinseln)
Irland
Italien (außer Livigno und Campione d'Italia)
Kroatien
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malta
Monaco
Niederlande (außer außereuropäische Gebiete)
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Slowakei
Slowenien
Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla)
Tschechische Republik
Ungarn
Zypern (außer Nordteil)

Sollten Nachlieferungen erforderlich sein, erfolgen diese ohne zusätzliche Berechnung von Versandkosten.

Lieferungen in das Nicht-EU-Ausland sind von Versandkostenbefreiung grundsätzlich ausgeschlossen.

Sofern die Lieferung in ein Nicht-EU-Ausland erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu zahlen sein, jedoch nicht an den Anbieter, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Dem Kunden wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen.

Zuletzt angesehen